Kreuzigungsgruppe

Die Kreuzigungsgruppe im Chorraum

Kreuzigungsgruppe (Bild: C. Cordes)

Die Kreuzigungsgruppe im Chorraum nördlich des Altars besteht aus drei Figuren, Jesus, Maria und Johannes, und wurde wahrscheinlich um 1500 in einer Lüneburger Werkstatt geschaffen. Dem Stil der Zeit entsprechend hat der Künstler das Leiden und Sterben Jesu in seiner ganzen Härte und Grausamkeit dargestellt.

Interessant ist, wie die Figuren unter verschiedenen Blickwinkeln wirken.